Matthias Budde: „Es fällt ein Schuss – der Spatz entfleucht“

Ein Wilhelm-Busch-Abend

Gedichte vom Schein und Sein, von ­Herzens- und von letzten Dingen.
Ein unterhaltsamer Blick auf die ­lebensklugen Gedichte von Wilhelm Busch.
Mit scharfem Blick für das Wesen der Dinge und die dahinter verborgene ­Wirklichkeit skizziert Wilhelm Busch das Leben, Ableben und manchmal auch das Wiederleben seiner Figuren. Eine skurril-komische Revue des Daseins. ­Gelesen und dargestellt von Matthias Budde.

Mittwoch, 26. Juni 2013, 19.30 Uhr,
Löwensaal im Vogtshof Hachenburg, Eintritt: 5 Euro


14. Juni 2013