Buch der Woche

Sabine Ebert

1813 Kriegsfeuer

Eine Mutter, die verzweifelt auf die Rückkehr ihrer Söhne hofft.
Ein General, der seinen Kopf riskiert.
Eine Gräfin, die aus Liebe Napoleons Spionin wird.
Zwei Studenten, die für die Freiheit kämpfen wollen.
Eine junge Frau auf der Flucht vor Plünderern.
Ein Kontinent am Scheideweg.

Der große Roman über die Völkerschlacht bei Leipzig 1813, die das Gesicht Europas entscheidend verändert hat.

Die Geburtsstunde des modernen Europas – brillant recherchiert und dramatisch erzählt!


6. Februar 2014