Buch der Woche

Leon de Winter

„Ein gutes Herz“

Ein junges marokkanisches Fußballteam hält Amsterdam im Atem. Ein Halbkrimineller jüdischer Geschäftsmann entdeckt plötzlich seine Bestimmung. Väter und Söhne finden schicksalhaft zueinander, und der ermordete Filmemacher Theo van Gogh bekommt postum den Auftrag, die Welt zu retten, da die Politik versagt.

Dies alles atemberaubend miteinander verwoben im turbulenten, ironisch verspielten Roman von Leon de Winter, der gekonnt facts und fiction vermischt.


13. März 2014