Buch der Woche

Ulla Hahn
„Spiel der Zeit“

Hilla Palm, Arbeiterkind vom Dorf, ist als Studentin in Köln an­­gekommen. In den turbulenten 68ern versucht sie dort heimisch zu werden, erkundet die Welt der Sprache, genießt die Freiheit des Denkens, sehnt sich nach Orientierung im Leben und muss doch erkennen: Ich bin meine Vergangen­­heit. Erst als sie ihrer Liebe begegnet, findet sie die Kraft für einen neuen Blick auf alte Verletzungen.


12. Februar 2015