Buch der Woche

Gilles Paris

Der Glühwürmchensommer

Eine Mutter, die den lieben langen Tag nur Bücher liest. Eine zweite Mutter, die Landschaften ohne Menschen malt. Und ein Vater, der nicht erwachsen werden will. Ganz normale Familien sehen anders aus. Und doch wünscht sich der neunjährige Victor nichts sehnlicher als das. In einem denkwürdigen Sommer an der Cote d’Azur könnte sein Wunsch in Erfüllung gehen – wenn er auf die Magie der Glühwürmchen vertraut.
Poetisch – zauberhaft – herzergreifend!


22. Januar 2016