Buch der Woche

Iris Radisch

Die letzten Dinge

Die letzten und vorletzten Dinge – in diesem Buch spricht Iris Radisch darüber mit Schriftstellern und Intellektuellen, die sich im Herbst ihres Lebens befinden. Oft ist das ein Abschiedsgespräch, manchmal buchstäblich das letzte Interview. Das Lebensende und seine Bedeutung sind in diesen Begegnungen immer präsent, ebenso die Rückschau auf die erlebte Geschichte. Lebensendgespräche mit Ilse Aichinger, Günter Grass, Ruth Klüger Julien Green, Sarah Kirsch, George Steiner u.a.


29. September 2016