Buch der Woche

Natalio Grueso

„Der Wörterschmuggler“

Bruno Labastide ist ein Suchender, ein rastloser Abenteurer, ein sympatischer Schuft und ein Sammler kurioser Geschichten: Als er in Venedig eine geheimnisvolle Japanerin kennenlernt, die ihre Liebhaber stets nur für eine Nacht und gegen schöne Verse empfängt, versucht er sie mit seinen Geschichten zu betören: Da ist z.B. die vom Jugendlichen, der Wörter schmuggelte oder die von einem Sportmoderator, der Fußballspiele nicht so moderiert…
Magisch-zauberhafte Begebenheiten, die in Buenos Aires, Paris oder Shanhai spielen und am Ende wieder nach Venedig führen. Allesamt erzählen sie von Liebe, Einsamkeit und der Kraft der Wörter.


14. Juli 2017