Lesung mit Dr. Manfred J. Foerster

"Bildungsbürger, nationaler Mythos und Untertan"

Ein literarischer Streifzug durch die Kultur des deutschen Bürgertums im 19. und 20. Jahrhundert. Die bürgerliche Kultur brachte Genialisches und Spießbürgerliches in Musik, Literatur und Malerei hervor, aufgezeigt an:

· Heinrich Manns "Der Untertan"
· Thomas Mann "Die Buddenbrooks"
· Stefan George und der Kreis der Kosmiker
· Richters Malerei gegen die Moderne
· Der unmündige Bürger und die Wurzeln des Nationalsozialismus u.a.

Dr. Manfred J. Foerster studierte Soziologie, Erziehungswissenschaften, Philosophie und Psychologie und lehrt an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.

Samstag, 5. Dezember 2009, 16 Uhr - Eintritt frei


26. November 2009