Buch der Woche

William Paul Young

Die Hütte

Vor Jahren ist Mackenzies jüngste Tochter verschwunden. Ihre letzten Spuren hat man in einer Schutzhütte im Wald gefunden – nicht weit vom ­Camping-Ort der Familie. Vier Jahre später, mitten in ­seiner tiefen Trauer, ­erhält Mack eine rätselhafte Einladung in diese Hütte. Ihr Absender ist Gott. Trotz seiner Zweifel lässt Mack sich auf diese Reise ins Ungewisse ein. Was er dort findet, wird Macks Welt und Leben für immer verändern.

Dieses Buch verändert. Es nimmt dem Zweifler die Zweifel, dem Traurigen die Trauer und es gibt dem Hoffnungslosen neue Hoffnung.


2. Juli 2010