Buch der Woche

Rebecca Skloot - Die Unsterblichkeit der Henrietta Lacks


Die Ärzte entnahmen ihr Zellproben, ohne sie zu fragen. Diese Zellen starben nie. Sie setzten eine medizinische Revolution in Gang und waren der Beginn einer Millionen-Dollar-Industrie.

Erst mehr als zwanzig Jahre später erfuhren ihre Kinder von den HeLa-Zellen. Ihr Leben würde nie mehr so sein wie vorher.

Rebecca Skloot ist in den USA die Aufsteigerin der Saison. Ihr Sachbuch über Zellforschung liest sich wie ein Roman und ist ein Bestseller.


2. November 2010