Buch der Woche

Zeruya Shalev

„Für den Rest des Lebens“

Zeruya Shalev erzählt von unserer schicksalhaften Gebundenheit an Ort, Zeit und vor allem an die Familie, in die Wir geboren sind: Je größer die Fliehkräfte von Wut, Enttäuschung und Trauer, umso stärker ist ihre
Anziehungskraft.
Eine bewegende Reise in den Schutzraum Familie – melancholisch, trotzig, komisch (Iris Berben)


21. Juni 2012